Vonovia Eigentumsservice

Datenschutz

Datenschutzinformation für die Vonovia Eigentumsservice GmbH

(Stand 01.07.2019 Version 1.2)

Diese Datenschutzinformation informiert über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Kunden der Vonovia Eigentumsservice GmbH (im Folgenden „Vonovia Eigentumsservice GmbH“, „wir“ oder „uns“), Eigentümern oder Mietern der betroffenen Wohnungen und bei Nutzung unserer Webseite durch Webseiten-Besucher nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DSGVO“).

1. Anwendungsbereich, Verantwortliche Stelle und Definitionen

1.1 Anwendungsbereich

1. Diese Datenschutzinformation gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch und der Nutzung unserer Webseite (eigentum.vonovia.de), im Zusammenhang mit unseren
Dienstleistungen für Kunden und soweit Sie als Eigentümer oder Mieter einer Wohnung betroffen sind.

2. Sie können diese Datenschutzinformation von der Webseite der Vonovia Eigentumsservice GmbH unter dem Link eigentum.vonovia.de/datenschutz jederzeit kostenlos abrufen, speichern
und ausdrucken.

1.2 Verantwortliche Stelle

Vonovia Eigentumsservice GmbH
Virchowstraße 99
45886 Gelsenkirchen
E-Mail: kontakt@vonovia.de
Tel.: 0800-0800 080

1.3 Datenschutzbeauftragter

Dr. Stefan Drewes
c/o Vonovia Eigentumsservice GmbH
Virchowstraße 99
45886 Gelsenkirchen
E-Mail: kontakt@vonovia.de

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei Nutzung dieser E-Mail-Adresse die Inhalte nicht ausschließlich
von unserem Datenschutzbeauftragten zur Kenntnis genommen werden. Wenn Sie vertrauliche
Informationen austauschen möchten, bitten wir Sie daher zunächst über diese E-Mail-Adresse
um direkte Kontaktaufnahme ohne eine nähere Beschreibung des Sachverhaltes.

1.4 Definitionen

Dieser Datenschutzinformation liegen folgende Begriffe zugrunde, die wir zum leichteren Verständnis
definiert haben:

1. Die DSGVO ist die EU-Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG).

2. Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den 2 Zwecken der Verarbeitung (Art. 4 Nr. 9 DSGVO). Empfänger können beispielsweise Handwerker oder sonstige Dienstleister sein.

3. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Personenbezogene Daten können etwa Name, Kontaktdaten oder Bankdaten sein.

4. Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden. Für die in dieser Datenschutzerklärung
beschriebenen Datenverarbeitungen ist die Vonovia Eigentumsservice GmbH verantwortliche Stelle (Ziffer 1.2).

5. Verarbeitung umfasst das Erheben, Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung personenbezogener Daten
(Art. 4 Nr. 2 DSGVO). Verarbeitung kann etwa die Erhebung und Nutzung Ihrer Kontaktdaten zur Beantwortung Ihrer Anfrage sein.

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen bei Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten

2.1 Verarbeitung Ihrer Daten bei Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, um sich über unsere Dienstleistungen zu informieren, ohne uns
aktiv Informationen zu übermitteln (rein informatorische Nutzung), verarbeiten wir Ihre personenbezogenen
Daten. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu folgenden Zwecken und
auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

2.1.1 Verarbeitung zum Zweck der Bereitstellung der Webseite und der IT-Sicherheit

1. Bei Besuch unserer Webseite verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite bereitzustellen und die Stabilität und Sicherheit
bei Besuch unserer Webseite zu gewährleisten. Hierzu verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten: